Was ist Mediation?
Themen
 
Unternehmen
Unternehmen und Konflikte
Organisation- und Personalentwicklung
Gesellschafter / Geschäftspartner
Arbeit / Personal
Nachfolgeregelung / Firmenverkauf
Familienunternehmen
Compliance
Whistleblowing
Immobilien
Immobilien / Transaktion / Bau
Miete, Stockwerkeigentum, Nachbarschaft
Finanzen
Erbschaft / Erbstreit
Ehe / Trennung / Scheidung
Friedensmediation
Honorar
Haftungsaussschluss
Anreise / Lageplan
Kontakt

Mediator Zürich

Wirtschafts- und Rechtsberatung, Mediation, aussergerichtliche Streitschlichtung

 

Mediation und Prävention
Wirtschafts- und Rechtsberatung
Aussergerichtliche Streitschlichtung
Konfliktberatung und Kriesenmanagement
Coaching, Verhandlungsberatung, Negotiation

 

Konfliktberatung und Krisenmanagement beinhalteen verschiedene Instrumente, eines davon ist die Mediation. Mediative Elemente sind aber auch in den anderen Instrumenten wie Negotiation, Verhandlungsberatung, in der Streit-Schlichtung, Konfliktberatung und im Coaching vorhanden. Je nach Bedarf, Fall und Zielsetzung, wird das entsprechende Instrument eingesetzt.

Mediation und die Konfliktberatung oder das Krisenmanagement wird in folgenden Themenbereichen eingesetzt:

In der Rechtsberatung wird im Konfliktmanagement, in einem Mediationsverfahren oder in einer Verhandlung (Negotiation), eine Lösung gesucht um eine aussergerichtliche Einigung zu finden und um Zeit und kostenaufwendige Gerichtsprozesse zu vermeiden. Dies kann bei Konflikten im Vertragsrecht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, im Unternehmen, in der Familie bei Scheidung und Erbschaft, im Finanzbereich oder bei anderen strittigen Auseinandersetzungen sein.

In der Unternehmensberatung dient die Mediation oder das Konfliktmanagement dazu innerbetriebliche Konflikte oder Streit mit Dritten zu lösen. Im Bereich Krisenmanagement, Compliance und Corporate Covernance werden präventive Massnahmen getroffen um Schäden und Haftungen zu vermeiden. In der Nachfolgeregelung oder bei einem Firmenverkauf, in der Organisationsstruktur, bei Veränderungen, im Management, unter Gesellschaftern, im Personalwesen, am Arbeitsplatz oder bei Whistleblowing werden Lösungen gesucht um Konflikte und Krisen zu vermeiden oder solche erst gar nicht entstehen zu lassen.

In der Immobilienberatung dient die Mediation oder die Konfliktberatung dazu, Streit und Konflikte mit Investoren oder Immobilieneigentümern, mit Mietern, Kapitalgebern oder Nachbarn zu lösen. Mediation kann auch bei Investitions- Planungs- und Baukonflikten oder bei unterschiedlichen Ansichten von Vertragsinhalten oder Rechnungen eingesetzt werden. Coaching, Negotiation und Verhandlungsberatung ermöglichen das bestmöglichste Resultat zwischen Käufer und Verkäufer, Auftragnehmer und Auftraggeber zu erzielen. Compliance-Beratung im Bereich Immobilienunternehmen und bei Transaktionen dient der Schadens- und Haftungsvermeidung.

In der Scheidungsberatung wird die Scheidungsmediation oder Coaching eingesetzt um eine Scheidungskonvention oder eine Trennungsvereinbarung zu erstellen. Mediation dient dazu bei Scheidung oder Trennung aufwendige Gerichtsprozesse zu vermeiden. Mediation als Prävention hilft um mit den Paaren eine Konkubinats-Vereinbarung oder einen Ehevertrag zu erarbeiten.

Mediation in der Erbschaftsberatung, bei einer Erbteilung oder bei einem Erbstreit verhindert lange kostenaufwendige Rechtsstreitigkeiten und die Beziehung unter den Erben bleibt gewahrt. Als präventive Massnahme wird die Mediation eingesetzt um bei einer Erbteilung einen Erbstreit zu vermeiden. Zudem kann in einer Erbmediation mit den zukünftigen Erben ein Testament oder ein Erbvertrag erarbeitet werden, welcher auch die persönlichen Interessen und die Finanz-und die Vorsorgeplanung umfasst.

In der Krisenberatung kann die Mediation oder die Negotiation in der Finanzberatung oder Planung eingesetzt werden,
bei ausstehenden Geldforderungen, bei der Kreditvergabe, bei Hypothekenschulden oder bei Finanzkonflikten um mit Paaren, Geschäftspartnern, Gläubigern und Schuldnern zu vermitteln oder zu verhandeln.

Mediation (Vermittlung) ist ein professionelles und strukturiertes Verfahren. Mediation kann als aussergerichtliches Streitschlichtungsinstrument, als Zielfindungs- und Entscheidungsinstrument oder als Verhandlungsberatungs-Instrument eingesetzt werden. Unter der Führung des neutralen, allparteilichen Mediators wird in einem Mediationsverfahren mit den Parteien eine gemeinsame, selbstbestimmende und einvernehmliche Lösung und Vereinbarung erarbeitet, ohne dass die rechtlichen Aspekte ausser Acht gelassen werden. Das Mediationsverfahren ist seit 2011 in der Schweizerischen Zivilprozessordnung integriert. Die Erfolgsaussichten liegen bei ca. 80%.
Der Vorteil: Recht haben und Recht erhalten sind verschiedene Dinge. Ein Rechtsstreit vor einem Gericht kostet Zeit, Nerven und Geld. Ausserdem liegt die Entscheidung beim Richter und seinen Sachverständigen. Oft geht es um finanzielle und persönliche folgenschwere Situationen verbunden mit Imageverlust. In einer Mediation wird eine aussergerichtliche Lösung und Einigung erarbeitet.
Das Ziel einer Mediation ist, Gerichtsprozesse und jahrelange Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden, gemeinsame Lösungen zu finden oder schon im Vorfeld präventive Massnahmen zu treffen.

Gasser Consulting AG, Wirtschafts- und Rechtsberatung, Mediation und Negotiation, Krisen- und Konfliktmanagement in den Bereichen Unternehmen, Immobilien, Scheidungen, Erbschaften, Finanzen.

Zürich, Schweiz

Gerne vereinbare ich mit Ihnen einen persönlichen Termin. Tel: 044 881 24 44 oder 079 404 76 56, oder schreiben Sie mir über mein Kontaktformular. Ich werde Ihre Informationen vertraulich behandeln.


www.gasserconsulting.com | www.wirtschafts-kanzlei.ch | www.family-office-schweiz.ch | www.rendite-immobilien.ch | www.häuser-villen.ch | www.scheidungsmediator.ch

 
  © Gasser Consulting AG